Ernährungsberatung Janke

Aus persönlichen Gründen bleibt die Ernährungspraxis vorübergehend geschlossen!

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist nicht immer ganz einfach. Die Informationsflut zum Thema Ernährung und Abnehmen ist manchmal schwer zu bewältigen. Genuss und Entspannung, aber auch Bewegung kommen in dieser hektischen Zeit oft zu kurz. Eine gesündere Ernährung ist nicht nur wichtig, um mit allen Nährstoffen versorgt zu sein. Ausreichend Bewegung und Entspannung geben zudem ein besseres Körpergefühl und halten länger fit. Ein paar Kilo abnehmen, um sich besser zu fühlen, ist der Wunsch vieler Menschen. Wer jedoch abnehmen will, braucht Willen, Motivation und Wissen. Derzeit können keine neuen Termine vereinbart werden. Für Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an mich. Vielen Dank.

Auf dem Weg zu ihrem Wohlfühlgewicht unterstütze ich Sie gerne. Denn kurzfristige Diäten halten auch nur kurzfristig. Eine langfristige Ernährungsumstellung und dadurch Reduktion Ihres Gewichtes sind unser gemeinsames Ziel. Dafür nehmen Sie am Besten am Programm "ICH nehme ab" teil. Dieses Programm wurde von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entwickelt. Gern können wir aber auch einfach Ihre Fragen rund um das Thema Ernährung besprechen.


Das gibt es im November, der Saisontipp für Gemüse & Obst

Gemüse: Chicorée, Chinakohl, Endiviensalat, Feldsalat, Grünkohl, Kürbis, Lauch, Möhren, Pastinaken, Pilze, schwarzer Rettich, Rosenkohl, Rote Bete, Rotkohl, Rübchen, Sauerkraut, Schwarzwurzeln, Sellerieknollen, Spinat, Staudensellerie, Steckrüben, Topinambur, Weißkohl, Wirsing, Zwiebeln

Obst: Äpfel, Birnen, Clementinen/Mandarinen, Kakis, Kiwis, Orangen, Quitten


Buchtipp des Monats vom UGB
Hausmarke. Wie man beliebte Lebensmittel gesund und viel leckerer selbst macht.

Schokoaufstrich, Ketchup oder saure Gurken landen meist fertig zubereitet im Einkaufswagen. Dass sich unsere beliebtesten Fertigprodukte ganz einfach selbst herstellen lassen, zeigt das etwas andere Kochbuch Hausmarke. Während die Lebensmittelchemikerin Dr. Christina Rempe Zutaten und Zubereitung von 42 gängigen Fertigprodukten kritisch auseinanderpflückt, liefert der Radiokoch Helmut Grohe die passenden Rezepte gleich hinterher – ohne Zusatzstoffe und deutlich gesünder. Ein Glossar am Ende informiert über verbreitete Zusätze industrieller Lebensmittel, von Antioxidationsmitteln bis Zitronensäure. Wer bis jetzt noch nicht vom Selbstkochen überzeugt ist, wird durch diesen modern gestalteten Kochratgeber dazu motiviert.
Katharina Thelen

Hausmarke. Wie man beliebte Lebensmittel gesund und viel leckerer selbst macht. Dr. Christina Rempe, Helmut Gote, Becker Joest Volk Verlag, Hilden 2016, 184 S., 29,95 €, auch im UGB-Medien-Shop erhältlich.

Termine nach vorheriger Vereinbarung unter:
Tel: 0151 / 51 37 90 23
E-Mail: